Sozial. Gerecht. Vor Ort.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

mit unserem Motto „Sozial. Gerecht. Vor Ort“ wenden wir uns an Sie und werben für unser Programm und unsere Politik, die wir in Fortführung unserer erfolgreichen Arbeit in der neuen Legislaturperiode fortsetzen möchten. Die kommunalpolitischen Entscheidungen, gerade auch in der jetzt zu Ende gehenden Legislaturperiode wurden in Schwedeneck im Wesentlichen von Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten geprägt. . Wir haben Verantwortung übernommen für unsere Bürgerinnen und Bürger, für das Allgemeinwohl und für unseren lebenswerten Ort. Bei der letzten Kommunal-wahl haben wir einen Stimmenanteil von über 38 Prozent erreicht. Sieben von 17 Gemeindevertretern in Schwedeneck waren in der ablaufenden Legislaturperiode Sozialdemokraten. Wir haben mit unserem Bürgermeister Gustav Otto Jonas, dem Vorsitzenden des Sozialausschusses Jörg Weimer, dem Vorsitzenden des Bauausschusses Jan Tofaute zentrale Funktionen gestaltend ausgefüllt. Darauf sind wir stolz und wir glauben, dass wir mit unserem engagierten Einsatz für die Belange unserer Gemeinde das Vertrauen, das die Bürgerinnen und Bürger in uns gesetzt haben, gerechtfertigt haben.

Verantwortungsvolle Kommunalpolitik bedeutet für uns Sozialdemokraten, dass wir immer die Menschen im Mittelpunkt sehen. Wir sind Teil der Gemeinde Schwedeneck und offen für die Sorgen, Nöte, Bedürfnisse und Wünsche unserer Mitbürgerinnen und Mitbürger. Wir wollen am Bewährten festhalten, unsere Zukunft positiv gestalten und weiterhin eine soziale und gerechte Politik für unsere Gemeinde machen.

Für die Entwicklung einer Gemeinde bedeutet Stillstand Rückschritt. Deshalb schauen wir gezielt nach vorne und konzentrieren uns auf die Prozesse und Entscheidungen, die in Schwedeneck in den kommenden Jahren wichtig sind und uns voran bringen.

Wir wollen beides, sowohl die Sicherung des bisher erreichten als auch eine kontinuierliche Weiterentwicklung der Lebensqualität für alle Schwedeneckerinnen und Schwedenecker.

Die folgenden Eckpunkte sind dabei unsere Leitlinien und Ziele.

2. Familie

  • Besondere Förderung
  • Modernes Familienbild
  • Schutz von Alleinerziehenden
  • Individuelle Lebenskonzepte
  • Keine zusätzlichen Belastungen für Bildung

3. Bildung

  • Qualitative Verbesserung vorschulischer Bildung
  • Finanzierbare Vielfältigkeit
  • Sicherung der Grundschule
  • Einfluss auf weiterführende Schulen
  • Unterstützung der VHS

4. Weltoffen

  • Gegen Fremdenhass
  • Bewusstsein einer sich ethnisch änderndern Gesellschaft
  • Gelebte Völkerverständigung
  • Integration im Familienverbund

5. Arbeit

  • Progressivere Gewerbeansiedlung
  • Für tarifliche Sicherung in allen Bereichen
  • Planungssicherheit durch unbefristete Arbeitsplätze im 1.Arbeitsmarkt

6. Natur

  • Nachhaltige Sicherung unseres Lebensraumes
  • Ausbau ökologischer Mobilitätskonzepte
  • Für erträgliche, erneuerbare Energie
  • Ökologische Alternativen bei wirtschaftlichen Projekten

7. Tourismus / Wirtschaft

  • Eigenbetrieb Touristik Schwedeneck ökonomischer gestalten
  • Touristische Initiativen fördern
  • Sanfter Tourismus

8. Infrastruktur

  • Solidarische Ausbaufinanzierung
  • Investitionsstau in Schule und KiTa abbauen
  • Fortführung der Kanalisationssanierung
  • Schaffung eines Gemeindezentrums
  • Bolzplatz Dänisch-Nienhof erhalten

9. Finanzen

  • Angemessener Finanzrahmen für soziale Belange
  • Mehr öffentliche-private Partnerschaften
  • Hebesatzerhöhungen nur angepasst an Kreis-Gemeinden

10. Gemeinschaft

  • Kommunale Sozialinstitution
  • Förderung der Sicherheit
  • Jugend-, Senioren-, Inklusions-förderung
  • Solidarische Beteiligung am Bestattungswesen
  • Dem demographischen Wandel durch Familienzuzug begegnen

banner wsv seitenspalte data

Eintreten Schleswig Holstein