75 Jahre in der SPD

Der Ortsverein Schwedeneck-Noer kann sich glücklich schätzen mit Elisabeth Köpcke eine verdiente Genossin in Ihren Reihen zu haben, die nach dem Krieg die SPD im Land wieder mit aufgebaut hat. Noch vor den ersten Nachkriegs-Gemeindewahlen hat sich Elisabeth zu den Werten der Sozialdemokratie durch ihren Beitritt am 01.09.1946 bekannt. Seitdem ist Sie der Sozialdemokratie treu geblieben. Wir graulieren Elisabeth ganz herzlich zu Ihrem Jubiläum. Unsere Landesvorsitzende und stellvertretende Bundesvorsitzende Serpil Midyatli hat es sich nicht nehmen lassen Elisabeth persönlich die Ehrenurkunde mit goldener Ehrennadel und Rubin zu überreichen. Über eineinhalb Stunden haben die beiden Genossinnen gemeinsam mit dem SPD-Gemeindevertreter der Gemeinde Noer Dr. Ulrich Klostermeier, der ebenfalls für seine 10jährige Mitglidschaft geehrt wurde, über die Nachkriegs-Geschichte der Sozialdemokratie in Schleswig-Holstein, aber auch über persönliche Dinge gesprochen. Bei Kaffee und Kuchen konnte Elisabeth als Zeitzeugin der frühesten Nachkriegs-Geschichte der SPD in unserem Land viel berichten. Aber auch die aktuelle Politik verfolgt Elisabeth noch angeregt und hat den beiden aktiven Politikern den einen odere anderen Hinweis mitgegeben.

Elisabeth Köpcke (links) wird von ihrer Landesvorsitzenden Serpil Midyatli (rechts) für ihre 75 jährige Mitgliedschaft in der SPD geehrt.

banner wsv seitenspalte data

Eintreten Schleswig Holstein