SPD Rendsburg-Eckernfrde: Aktuelle Nachrichten bei SPD-NET-SH

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten aus den SPD-Gliederungen, die der Internetkooperative SPD-NET-SH angeschlossen sind.
SPD Rendsburg-Eckernfrde: Aktuelle Nachrichten bei SPD-NET-SH
  1. Erster Schritt bei Fusion der Wehren
    09.12.2017 - SPD-Flintbek - Der Artikel wurde 97 mal aufgerufen.
    Aufatmen in Flintbek: Mit acht Ja-Stimmen bei einer Gegenstimme (Achim Lorenzen, Bündnis 90/Die Grünen) votierte der Bauausschuss für die Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses Großflintbek um fünf Fahrzeughallen.
  2. Letzte Ausfahrt Große Koalition?
    29.11.2017 - Sönke Rix, MdB - Der Artikel wurde 799 mal aufgerufen.
    Nachdem es Frau Merkel nicht gelungen ist, erfolgreich über eine neue Bundesregierung zu verhandeln, steht das politische Berlin unter mächtigem Druck. Natürlich: Es ist die Aufgabe der gewählten Parlamentarier und der Parteien, die sie vertreten, eine tragfähige Regierung zu bilden. Grund zu übertriebener Eile gibt es objektiv betrachtet nicht. Deutschland hat eine Bundesregierung, die handlungsfähig ist.
  3. Straßenausbaubeiträge von Gemeindestraßen
    27.11.2017 - SPD-Nortorf - Der Artikel wurde 158 mal aufgerufen.
    Die Landesregierung will die Ausbaubeiträge abschaffen.

    Sie will ein Gesetz verabschieden und den Gemeinden es überlassen, ob sie Ausbaubeiträge erhebt.

    Hier wird jetzt die Verantwortung vom Land auf die Gemeinden abgegeben.

    Vorher waren die Gemeinden verpflichtet, Ausbaubeiträge zu erheben.

    Erst müssen die Gemeinden Ausbaubeiträge erheben, nun können sie Ausbaubeiträge erheben.

    Durch das neue Gesetz werden große Ungerechtigkeiten entstehen!
  4. Verantwortungslose Priorität !!
    25.11.2017 - SPD-Nortorf - Der Artikel wurde 179 mal aufgerufen.
    450.000,00 EURO für das Museum!

    Der Ausschuss für Bauwesen und Umwelt der Stadt Nortorf hat mit den Stimmen von CDU, FDP und Grünen o.g. Summe für Architekten und Umbaukosten des Kesselhauses für das Museum beschlossen.
  5. Feuerwehren Flintbek - Ortswehren werden zusammen gelegt - KN 23.11.2017
    23.11.2017 - SPD-Flintbek - Der Artikel wurde 171 mal aufgerufen.
    Der Brandschutz ist für die Zukunft vorerst gesichert: Einstimmig votierten am Mittwochabend die Mitglieder des Hauptausschusses in Flintbek für die Zusammenlegung der unter der Sollstärke liegenden Ortswehren Großflintbek und Voorde. Die Wehr in Kleinflintbek ist derzeit noch davon ausgenommen.